Die Ehrungen – Hallenturnier Jahn Zeiskam

Hallenturnier des TB Jahn Zeiskam in Bellheim

Die Ehrungen – vorgenommen vom Jahn-Präsidenten Georg Humbert

Pressegespräch mit Bergzaberns Erfolgscoach Alexander Burhardt

Bester Spieler: Dennis Bohlen

Bester Torhüter: Lasse Wittke

Bester Torschütze: Dennis Bohlen

8. Platz: TuS Frankweiler

7. Platz: Jahn Zeiskam

6. Platz: VfB Iggelheim

5. Platz: ASV Harthausen

4. Platz: Fortuna Billigheim

Knittelsheim in der Warteposition

3. Platz: FSV Freimersheim

Pressegespräch mit den Schiris

2. Platz: TuS Knittelsheim

Turniersieger: SpVgg Bad Bergzabern

Endspieltag – Hallenturnier des TB Jahn Zeiskam

And the winner ist: SpVgg Bad Bergzabern

Ordentlich abgeräumt hat der diesjährige Turniersieger Bad Bergzabern. Nicht nur, dass der TuS Knittelsheim in einem dramatischen Finale mit 4:2 bezwungen wurde. Mit Dennis Bohlen stellte man auch den erfolgreichsten Torschützen und den besten Spieler des Turniers. Bei einer weiteren Prämierung musste Bergzabern dem TuS den Vortritt lassen – Lasse Wittke wurde von einer dreiköpfigen Jury (Peter Zipp, Heiko Lang und meine Wenigkeit) zum besten Torhüter des Turniers gekürt.

Zu Beginn des Turniertages wurde mit einer Schweigeminute dem am Tag zuvor plötzlich und unerwartet verstorbenen Zeiskamer Buben Daniel Bodenseh (29) gedacht.
Jeder, der ihn kannte wird ihn schmerzlich vermissen und ihn als freundlichen, netten und jederzeit hilfsbereiten Menschen in Erinnerung behalten.

Die Ergebnisse vom Freitag

Bilder von den Spielen und weitere Infos folgen

Die Sieger

Verbandsliga: Jahn Zeiskam – SC Idar-Oberstein

Verbandsliga: Jahn Zeiskam – SC Idar-Oberstein 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Steffen Burnickel (19.), 2:0 Serkan Toker (89.), 2:1 Xavier Do Nascimento (90.+2)
Zuschauer: 206

Zeiskam belohnte sich, in einer für die Zuschauer abwechslungsreichen Partie, mit zwei astrein durchgezogenen Kontern für eine geschlossen gute Mannschaftsleistung gegen einen jederzeit gefährlichen Gegner. Idars Anschlusstreffer in der zweiten Minute der Nachspielzeit machte die weiteren 2 Minuten nochmal spannend; am verdienten Sieg für die Pita-Truppe änderte sich allerdings nichts mehr.

Fotos: Eric Biedenbach stürmt in der 89. auf links nach vorne und bedient innen den mitgelaufenen Serkan Toker, der zum 2:0 einschieben kann

Verbandsliga: Jahn Zeiskam – Fortuna Mombach

Verbandsliga: Jahn Zeiskam – Fortuna Mombach 3:0 (2:0)

Mit dem verdienten Arbeitssieg auf einem schwer bespielbaren Platz gegen in argen Abstiegsnöten befindliche Mombacher holte sich Zeiskam wichtige 3 Punkte.

Foto: Serkan Toker zieht ab und trifft zum 1:0

161126_150052_zeiskam_toker_1zu0

Foto: Felix Sitter nutzt den Freiraum im gegnerischen 16er zum 2:0

161126_150659_zeiskam_sitter_2zu0

Rekonvaleszent Serkan Toker sorgte in der 25. Minute für das frühe Highlight der Partie – schöner Schuss, schönes Tor. Aus 15m traf er von halbrechts in den linken Winkel, 1:0. Der Turnerbund kann froh sein, ihn nach einer langen Verletzungspause wieder in der Mannschaft zu haben. Technisch wie spielerisch wertet er das Kollektiv deutlich auf, und als Torschütze war er heute ebenso wichtig. Zumal ihm in der 68. auch der entscheidende Treffer zum 3:0 gelang; dies nach vorzüglicher Vorarbeit von Steffen Burnikel.
Für das 2:0 zeichnete Felix Sitter verantwortlich. In der 31. war er der dritte oder vierte Zeiskamer Akteur, der unbedrängt im Mombacher 16er den Ball zugespielt bekam. Aus 12m entschloss er sich zum Abschluss; wie auch bei den beiden anderen Toren, keine Abwehrchance für Mombachs Torwart Alexander Rudolph.