Herren A-Klasse Rh.-Mh. Aufstiegsrunde: TuS Mechtersheim II – TuS Deidesheim

Herren A-Klasse Rhein-Mittelhaardt Aufstiegsrunde: TuS Mechtersheim II – TuS Deidesheim 5:1

Da war heute mächtig was los in der Aufstiegsrunde – mit insgesamt 20 Toren in drei Spielen!
Underdog Weingarten musste beim ambitionierten Dudenhofen ein 2:5 quittieren. Der sehr geheime Geheimtipp Berghausen wurde auf eigenem Geläuf von Altdorf-Böbingen mit demselben Resultat gerupft.
Und dann war da noch die „torärmste“ Partie des Tages in Mechtersheim, in der die Fischer-Elf den Mitfavoriten auf den Aufstieg regelrecht deklassierte und mit 5:1 nach Hause schickte. Ein mitgereister Deidesheimer Anhänger sprach gar von einem Klassenunterschied. Das mag erstmal hart klingen, wenn man aber alle Aspekte des Fußballs, wie Spielwitz, Einsatzfreude, Motivation, Kampfkraft usw. zusammennimmt, kommt das schon ziemlich hin. Die Höhe des Endstands ist auf jeden Fall hochverdient.

Die Tabelle nach den ersten drei Spielen der Aufstiegsrunde der A-Klasse Rhein-Mittelhaardt 2022

Die Brisanz in dieser Aufstiegsrunde hat sich aufgrund der bisherigen Ergebnisse in den Extrembereich katapultiert.
So muss Mechtersheim am kommenden Freitag, um 19:00 Uhr beim SV Weingarten mit dem Druck fertig werden unbedingt drei Punkte einzufahren, um seine Chance zu wahren nach oben zu kommen.
Um 19:30 Uhr das Spitzenspiel des FV Dudenhofen bei der Überraschungsmannschaft aus Altdorf-Böbingen.
Und am Sonntag kämpfen Deidesheim und Berghausen vielleicht schon um ihre letzte Chance; sicherlich mit Vorteilen für die TuS.
Aber in dieser Aufstiegsrunde scheint alles möglich und es bleibt superspannend.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Video: Foulelfmeter für Mechtersheim, verwandelt von Anes Klicic

Bildergalerie






Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.