Oberliga: TuS Mechtersheim – Eintracht Trier

Oberliga: TuS Mechtersheim – Eintracht Trier 3:3 (0:2)

Zuschauer 250

Nach zwei Abwehrfehlern und dem damit einhergehenden 0:2 zur Pause hat wohl kaum noch jemand einen Pfifferling auf Mechtersheim und den letztlich erzielten Punktgewinn gewettet. Trier war in den ersten 45 Minuten sehr überlegen und führte, wenn auch mit Hilfe der TuS-Abwehr, verdient.

Ein positiver Knackpunkt war sicherlich der 1:2 Anschlusstreffer von Georg Ester (69. Minute). Der Rückschlag folgte 5 Minuten später mit dem 1:3. Dass Mechtersheim bis zur letzten Sekunde kämpft, das weiß man, dennoch ist das Remis durch die Tore von Ester (88.) und Eric Veth (90.) eine kleine Überraschung und darf gegen den Aufstiegskandidaten Trier als Bonuspunkt gewertet werden.

Fotos: Die Mechtersheimer Torschützen, Eric Veth und Georg Ester


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.