Landesliga: SV Rülzheim – SV Geinsheim

Landesliga: SV Rülzheim – SV Geinsheim 3:0 (2:0)

Einen hoch verdienten und um mindestens 1-2 Tore zu niedrigen Sieg feierte der SVR und eroberte damit den Relegationsplatz – zumindest bis Sonntag. Sollte Worms nicht gegen Horchheim gewinnen, hat es Rülzheim dann in der eigenen Hand, den 2. Platz bis zum Ende zu behaupten. Ein Highlight wäre natürlich ein Entscheidungsspiel… aber soweit ist es noch lange nicht.

Foto: Moritz Stock – vom linken 5er Eck erzielt er das 2:0

Rülzhein wurde seiner Favoritenrolle schnell gerecht. In der 5. Minute köpfte Paul Stock einen Eckball zum 1:0 ins Netz. In der 9. verhinderte Sebastian Schindler noch den frühen zweiten Gegentreffer als er einen platzierten Freistoß von Patrick Brechtel an den Pfosten lenkte. Dafür war 1. Minute später Moritz Stock qualifiziert genug, den Ball aus spitzem Winkel im Tor unterzubringen. 2:0 nach 10 Minuten, das war mindestens schon eine Vorentscheidung. Rülzheim hatte weitere Gelegenheiten zu erhöhen, z.B. durch einen Kopfball von Raphael Gehrlein, den Schindler parierte, aber es ging „nur“ mit der 2:0 Führung in die Pause.

Foto: Gökhan Istanbullus Elfer zum 3:0 Endstand

Auch in der 2. Halbzeit lief das Spiel weitestgehend Richtung Gästetor. Wenn meinerseits nicht fahrlässigerweise etwas übersehen wurde, hatte Geinsheim in den gesamten 90 Minuten keine einzige echte Torchance. Den Schlusspunkt setzte in der 71. Minute Gökhan Istanbullu mit dem Strafstoß zum 3:0. Daniel Geiger war in der Box gefoult worden.


Kommentare

Landesliga: SV Rülzheim – SV Geinsheim — 1 Kommentar

  1. Schön anzusehen war dieses Landesliga-Spiel nicht. Spielerisch überzeugen konnte Rülzheim nicht, ausgenommen die ersten 15 Minuten. Ein konstruktiver Spielaufbau fehlte komplett – viel Zufall! Hier muss man sagen, dass weder ein Weißgerber, noch ein Gehrlein, noch ein Socher diese Qualität besitzen und ein Geiger lange verletzt war – die nötige Spielpraxis und Sicherheit fehlt. P. Brechtel war zu offensiv aufgestellt. Hier war der Ausfall von Krucker deutlich sichtbar. Kann Krucker diese Runde nochmal eingreifen? Ich hoffe für die Region und den SV Rülzheim, dass der Aufstieg noch gelingt.

Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.