Landesliga: Viktoria Herxheim – BSC Oppau

Viktoria Herxheim – BSC Oppau 4:1 (1:1)

In einem insgesamt eher mäßigen Spiel siegt die Viktoria klar. Alexander Schneider zeichnete sich als dreifacher Torschütze aus in einer Partie in der vier Elfer verhängt wurden und der Oppauer Tormann aufgrund dieser unseligen Doppelsbestrafungsregel vom Platz musste.

Torfolge:
1:0 Alexander Schneider (28., FE)
1:1 Christian Schmalenberger (40., FE)
2:1 Alexander Schneider (55.)
3:1 Alexander Schneider (78., FE)
4:1 Christian Liginger (87., leicht abgefälschter Freistoß)

Foto: Nach dem ersten vergebenen Strafstoß, war der von Alexander Schneider zum 1:0 umso wichtiger

160402_152904_01_schneider_1zu0_800

Bes. Vork.:
23. Marcel Milenkovic scheitert mit Handelfmeter an Daniel Jacob
78. Torwart Daniel Jacob (Oppau) sieht die rote Karte für Foul als letzter Mann

Foto: Das zwischenzeitliche 1:1 durch Christian Schmalenberger

160402_154114_01_schmalenberger_1zu1_800

Foto: Die erneute Führung; Schneider schlenzt den aufgenommenen Steilpass an Jacob vorbei ins Netz zum 2:1

160402_160922_01_schneider_2zu1_800

Foto: Foul von Jacob an Stieber – Elfmeter und rote Karte für den Torwart

160402_162925_03_stieber_foul_800

Foto: Der dritte Streich von Schneider zum 3:1 in der 78.; aber erst mit dem 4:1 durch den Freistoß von Christian Liginger war der Gegner endgültig besiegt.

160402_163204_02_schneider_3zu1_800


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.