Verbandspokal: SpVgg. RW Speyer – DJK-SV Phönix Schifferstadt

1. Runde Verbandspokal: RW Speyer – Phönix Schifferstadt 0:9 (0:6)

Tore: 0:1 Ilyas Dogan (10.), 0:2 Dana Kader (11.), 0:3 Marcel Meyer bzw. ET (12.), 0:4 Dogan (19.), 0:5 Meyer (37., FE), 0:6 Tobias Hack (40.), 0:7 Dogan (63.), 0:8 Dogan (65.), 0:9 Meyer (77.)

Natürlich war Phönix hoffnungslos überlegen, obwohl 5 Stammspieler (Berrafato, Heil, Gaul, Koc, Tunc) geschont wurden und 2-3 weitere verletzungsbedingt ausfielen. Nach 12 Minuten mit dem 3:0 war die Sache für den Bezirksligisten geritzt. Ilyas Dogan trug sich 4x in die Torschützenliste ein, Marcel Meyer, der beste Feldspieler, immerhin 3x.

Foto: RW-Torwart Markus Fuchs, flog, sprang, hechtete und parierte…

160726_190727_02_fuchs_1025

…und war am Ende so richtig platt 🙂

160726_204129_01_fuchs_1026

ABER, Man of the Match, bester Mann auf dem Platz war eindeutig der Torwart der Rot-Weißen, Markus Fuchs. Mit einer gehörigen Portion Motivation auf das Geviert gegangen verhinderte er mit vielen, vielen guten Reaktionen und Paraden eine deutlich höhere Niederlage und realisierte im Prinzip damit (fast) allein das Ziel nicht zweistellig zu verlieren. Gut, allein kann er das logischerweise nicht geschafft haben, aber die neuformierte Speyerer Truppe hatte dem Angriffswirbel des Phönix wenig entgegen zu setzen. Allerdings tat sie was in ihrer Macht stand, kämpfte von der ersten bis zur letzten Minute bravourös und war vor allem, bis auf 1-2 Ausnahmen, die einer anfänglichen Übermotiviertheit geschuldet waren, sehr fair.
Ebenso positiv, dass Schifferstadt durchgängig versuchte das Spiel zu machen, anzugreifen und den Ball ins Netz zu befördern. So war es trotz der weitgehenden Einseitigkeit nie langweilig – von Spannung konnte selbstverständlich zu keinem Zeitpunkt die Rede sein.
Insgesamt war es ein angenehmer und durchaus unterhaltsamer Fußballabend bei Rot-Weiß Speyer.

Noch zwei Fotos: In der 37. pariert Markus Fuchs zunächst den Strafstoß von Marcel Meyer, der dann im Nachschuss erfolgreich war zum 5:0 für Phönix

160726_193437_02_elfmeter_01

160726_193439_03_elfmeter_02


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.