Testspiel: FC Lustadt – LSC

Testspiel: FC Lustadt – LSC 0:5 (0:3)

Tore: 0:1 Drese (34.), 0:2, 0:3 Moldoveanu (36., 38.), 0:4 Jolic (53.), 0:5 Drese (71.)

Ganz so unterlegen, wie es das deutliche Ergebnis glauben machen möchte war der Bezirksligist insgesamt nicht. Bis auf den Aussetzer zwischen der 34. und 38. Minute hielt Lustadt in der 1. Halbzeit gut mit. Zeitweise bestimmte der FC die Partie und kam mehrfach gut in die Offensive. Aber ganz vorne in der Spitze war dann Schluss mit lustig, die LSC-Abwehr war präsent und ließ keine echte Torchance für den Gastgeber zu.
In der 2. Halbzeit wurde durch diverse Wechsel und Rückwechsel sowie schwindende Kräfte die Partie immer zerfahrener. So dass die abgesprochene Maßnahme, etwas früher das Spiel zu beenden durchaus sinnvoll erschien.

Beim LSC beeindruckten vor allem die schnellen Stürmer und Spielmacher Drese. Die stellten die nicht immer sattelfeste FCL-Abwehr vor einige Probleme und und überwanden sie fünfmal zum 5:0 Endstand.

Foto: LSC-Abwehrchef Bernd Fröhlich wehrt Frank Wieschalla ab


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.