Bezirksliga: FV Berghausen – TSG Jockgrim

Bezirksliga: FV Berghausen – TSG Jockgrim 3:2 (3:1)

In der 27. ging Berghausen durch Matteo Feuerstein mit 1:0 in Führung. Der 1:1 Ausgleich folgte umgehend, 2 Minuten später. Nach einem Pfrengle-Freistoß köpfte Julius Bendel ein.
Per Doppelschlag zog der FV davon. In der 34. Minute verwandelte Dino Fiducia einen Foulelfmeter zum 2:1. Und knappe 60 Sekunden später nutzte Isuf Dellowa einen Ballverlust der Jockgrimer in deren eigenen Hälfte zum 3:1 Halbzeitstand.

Foto: Duell Dämrich vs. Fiducia

Nach der Pause drückten die Gäste auf den Anschluss, und hätten dieses Ziel auch eine Viertelstunde vor Schluss erreichen können, wenn Janik Schneider vorm leeren Tor nicht gezögert hätte. Ein banaler Spitzkick hätte gereicht, so aber konnte von den Berghausenern geklärt werden. Der Anschluss kam dann noch – jetzt machte es Schneider, obwohl der Abschluss viel schwieriger war, besser. Aber in der 88. Minute war es zu spät, Berghausen brachte den Sieg in den restlichen Minuten (2+2) sicher über die Runden.


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.