B-Klasse: FC Lustadt II – SV Weingarten

B-Klasse: FC Lustadt II – SV Weingarten 0:4 (0:1)

Wie schon im Hinspiel hatte Lustadt gleich in der Anfangsphase die Chance zur Führung. Einmal parierte SVW-Keeper Rouven Gauweiler, zum andern verzog ein Lustadter aus guter Position sehr deutlich.
Das 0:1 folgte danach durch einen Ex-Lustadter. In der 17. Minute, nach der schönen Flanke von Albert Göhring parierte FC-Torwart Sandro Faulhaber den Kopfball aus kurzer Distanz von Marcel Stubenrauch mit einem tollen Reflex, konnte aber nur abklatschen, so dass der schnell reagierende Düzgün Günes mit der Stiefelspitze dazwischen spritzen und abstauben konnte.

Weingarten war danach klar überlegen, verpasste es aber bis zum Halbzeitpfiff des guten Unparteiischen Winfried Heidrich, der mit der überaus fairen Partie keinerlei Mühe hatte, auf 2:0 oder 3:0 zu erhöhen. Faulhaber zeichnete sich auch da mit klasse Paraden aus.

Das Lustadter Eigentor zum 0:2 läutete die sichere Niederlage ein, die durch den Weingartener Doppelschlag in der 60. und 62. dann früh endgültig fest stand.

Mit den meisten geschossenen Toren der Liga bleibt der SVW damit weiter an der Tabellenspitze, gefolgt vom hartnäckigen SV Gommersheim. An dieser Konstellation sollte sich auch am nächsten Spieltag nichts ändern. Beide haben lösbare Aufgaben vor der Brust. Gommersheim tritt bei Dudenhofen III an (So., 13:00 Uhr). Weingarten empfängt Heiligenstein II (So., 15:30 Uhr), sofern das Wetter mitspielt, in der Arena!

Bilder vom Spiel


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.