D-Klasse: Viktoria Herxheim III – Phönix Bellheim III

Viktoria Herxheim III – Phönix Bellheim III 3:3 (1:3)

Kurioser Verlauf zwischen dem favorisierten Phönix und den Kellerkindern aus Herxheim.
Innerhalb der ersten 12 Minuten lag Bellheim, klar die Partie dominierend, mit 3:0 in Führung.
3. Minute: 0:1 Markus Faust per Kopf nach einem Eckball
10.: 0:2 Marcel Klein
12.: 0:3 Marcel Klein
Die Dominanz konnte nicht aufrecht erhalten werden, Herxheim kam in der 24. zum 1:3 Anschlusstreffer durch Kapitän Dominik Nunnenmann. Damit ging es auch in die Halbzeitpause.

Foto: Freistoß vom zweifachen Torschützen Marcel Klein

151018_141558_herxheim3_bellheim3_mklein_800

Auch nach Wiederanpfiff wollte Bellheim gegen kämpferische Viktorianer kein weiterer Torerfolg gelingen. Dafür war in der 48. wieder Nunnenmann erfolgreich.
Mit dem unerwarteten, aber verdienten Ausgleich zum 3:3 schnürte Nunnenmann seinen Dreierpack. Keine Chance mehr für die Gäste zu reagieren, das Tor fiel in der 90. Minute, Sekunden später pfiff Schiri Frank Hauk ab.

Mann des Spiels war selbstverständlich Dominik Nunnenmann mit 3 Toren, dicht gefolgt von Marcel Klein mit 2 Treffern, in seinem letzten Spiel für die Viktoria. Aus privaten Gründen wird er (vorerst?) seinem Team nicht mehr zur Verfügung stehen.

Dazu ein ob der Punktverluste enttäuschter, aber fairer Tobias Böhm, Trainer von Bellheim III: „25 Minuten haben wir gut und auch schön gespielt und waren verdient mit 3:0 vorne. Danach haben wir, ein wenig übertrieben ausgedrückt, das Fußball spielen eingestellt. Das Gegentor war unglücklich für uns und danach ging einfach nicht mehr viel. Wechsel in der Halbzeit, teilweise verletzungsbedingt ließen uns nicht mehr zu unserer Linie finden. Herxheim hat nie aufgesteckt und hat sich über die 90 Minuten gesehen durch seine kämpferische Einstellung den Punkt verdient. Loben möchte ich an dieser Stelle den Schiedsrichter. Wir hatten ihn schon öfter, und immer, wie auch heute, hat er sehr gut gepfiffen.“


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.