Bezirksliga: TuS Knittelsheim – Südwest Ludwigshafen

Bezirksliga: TuS Knittelsheim – Südwest Ludwigshafen 0:3 (0:1)

JETZT MIT BILDERGALERIE!

Aufstiegsaspirant Südwest Ludwigshafen war für den TuS eine Nummer zu groß und siegte ungefährdet, auch in der Höhe verdient.

Fotos: 0:1 durch „Man Of The Match“ Jawad Zein – 2 Tore und ein Freistoß, der zum dritten Tor führte

Knittelsheims Torwart, Joel Pereira hielt mit guten Paraden vor allem in der 1. Halbzeit den Rückstand in Grenzen. Lediglich beim Abschluss von Jawad Zein in der 10. Minute war er machtlos. Die gefährlichste Aktion der Einheimischen war ein Freistoß, der den Querbalken touchierte – insgesamt war das und die Chaqnce in der 2. Halbzeit einfach zu wenig.

Ab der 53. Minute war Knittelsheim in Unterzahl; Friedrich Kunstmann musste wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot quittieren. Die Gäste waren schon vor dem Platzverweis überlegen und blieben es auch danach. An der grundlegenden Ausrichtung der Partie änderte sich also nichts. Immerhin versuchte der TuS weiterhin dagegen zu halten und hatte eine Torchance durch Patrick Richter, dessen Abschluss jedoch zu schwach geriet – der Ball kullerte Frederik Tilger-Kuhn in die Arme.

Mit dem klasse Freistoß von Jawad Zein, der die Kugel von links außen mit rechts in den langen Winkel schlenzte, war das Spiel entschieden. 0:2 in der 72. Minute.
Im Anschluss an einen Zein-Freistoß gelang Alexander Völkl der 0:3 Endstand.
Ohne Nachspielzeit zu verhängen, erlöste der ruhig und sachlich leitende Schiri Manuel Frech die Knittelsheimer von dieser unlösbaren Aufgabe gegen den Mitfavoriten um die Meisterschaft.

Foto: Keine Chance für Pereira; der Freistoß von Jawad Zein (verdeckt) fast von der Auslinie fliegt in den langen Winkel, 0:2

Foto: Nach dem 0:3 durch Alexander Völkl (Nr. 33) wird dieser vom „offiziellen“ Torschützen, Dominik Brust (Nr. 23) beglückwünscht


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.