3. Spieltag beim Wochenturnier in Zeiskam

VfB Hochstadt – Phönix Bellheim 1:1 (0:0)

Foto: Keine Beschwerden! Er wurde zu nix gezwungen!

Leistungsgerecht trennten sich die Ligakonkurrenten unentschieden. Die Tore erzielten Christian Heck in der 37. Minute zum 1:0 und Peter Kellerhals, der in der 47. zum 1:1 ausglich.
Trotz der frühen Vorbereitungsphase waren in beiden Teams Ansätze zu erkennen, die auf eine interessante Runde schließen lassen könnten.

FSV Offenbach – SV Rülzheim 2:0 (0:0)

Foto: Eher unabsichtlich war der „Angriff“ auf die Nase von Franz Inser

Die ersten 30 Minuten schienen eine Referenz an die zurzeit noch laufende WM in Russland mit vielen großteils unansehnlichen und öden Fußballspielen. Das änderte sich in der 2. Halbzeit als Offenbach in der 33. Minute durch Joshua Männer mit 1:0 in Führung ging. Der lilane Favorit wehrte sich nun gegen die drohende Niederlage, Offenbach ließ nicht locker – es ging mit Tempo rauf und runter.
Bis zur 50. Minute als Johannes Becker nach der guten Vorlage von Tim Lechnauer das 2:0 gelang. Danach, in den letzten 10 Minuten wurde die Partie körperlich; Frustfouls und Revanchen waren Trumpf.
Am Ergebnis änderte das alles nichts mehr, Offenbach zieht ins Endspiel am Samstag ein, Rülzheim bleibt die Chance auf Platz 3.

Die Gegner werden am Freitag ermittelt:
18:45 Uhr: TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim – FC Lustadt
20:00 Uhr: FSV Freimersheim – Jahn Zeiskam


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.