Verbandsliga: Jahn Zeiskam – FV Dudenhofen

Verbandsliga: Jahn Zeiskam – FV Dudenhofen 1:3 (1:1)

Intensives Derby mit verdientem Sieg des von vorn herein klar favorisierten Oberligaabsteigers.

Dudenhofen ging in der 9. Minute durch Tolga Barin in Führung. Im 16er angespielt zögerte er nicht konnte aus der Drehung Steffen Hess zum 0:1 überwinden. Nur 2 Minuten später (11.) egalisierte Christian Liginger mit seinem Sturmlauf über die linke Seite und dem cleveren Abschluss, 1:1.

4 Minuten nach der Pause nutzte Julian Scharfenberger einen Zeiskamer Ballverlust in deren Hälfte zur erneuten Gästeführung, 1:2. Nach einer Stunde Spielzeit machte Kevin Hoffmann mit dem verwandelten Foulelfmeter (Hess an Koch) zum 1:3 (fast) alles klar.
Spannend hätte es nochmal werden können, wenn Kadir Sekers Abschluss von halbrechts statt im Aus im Netz gelandet wäre. In der 70. Minute war diese Chance vertan, danach lief Zeiskam die Zeit weg und Dudenhofen ließ nichts mehr anbrennen.

Gelegenheit zur Revanche gibt es schon am 12. September 2018 (19:30 Uhr), wenn Zeiskam in der 3. Runde des Verbandspokals in Dudenhofen antreten darf.

Foto: Tolga Barin glänzte nicht nur als Schütze des 0:1 sondern machte auch sonst eine gute Partie


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.