Kurzbericht & Bilder 1. Halbzeit >>> Kreispokal: Viktoria Neupotz – TuS Frankweiler/​Gleisweiler/​Siebeldingen

Kreispokal: Viktoria Neupotz – TuS Frankweiler/​Gleisweiler/​Siebeldingen 1:2 (1:1)

Vor annähernd 600 Zuschauern(© www.pfalzfussball.de) setzte sich der A-Klasse Vertreter knapp und angesichts der Tore etwas glücklich, aber insgesamt verdient durch.
Die frühe Führung für die Gastgeber durch den Distanzschuss von Ronar Beck(© www.pfalzfussball.de) wurde vom Assistenten per Abseitsentscheidung annulliert. Statt 1:0 nach 12 Minuten stand es knapp 2 Minuten später 0:1. Quasi im Gegenzug wurde Alexander Joseph von Viktoria-Torwart Philipp Hoffmeister oder von seinem Bruder Dennis oder von beiden von den Beinen geholt. Den von Jonas Roth(© www.pfalzfussball.de) getretenen Strafstoß parierte Hoffmeister, ließ den Ball jedoch nach vorne prallen, so dass Roth im Nachsetzen doch noch einschieben konnte, 0:1 in der 14. Minute. Zusätzliches Pech für Neupotz, dass sich Dennis Hoffmeister in der Szene verletzt hatte und ein paar Minuten später raus musste. Für ihn kam Muhammed Ok.

Fotos: Foul der Hoffmeister-Brüder an Alexander Joseph und Elfmeter für TuS Frankweiler/​Gleisweiler/​Siebeldingen, den Jonas Roth (nr. 23) im Nachschuss zur 1:0 Führung nutzte

Am eigentlich nicht mehr erwarteten Ausgleich noch vor der Pause war wiederum Jonas Roth(© www.pfalzfussball.de) beteiligt. In „Zusammenarbeit“ mit seinem Keeper, beim Versuch zu klären(© www.pfalzfussball.de) flutschte die Kugel in der 45+1. Minute von der Fußspitze Bayers ins Netz.

Die 2. Halbzeit war umkämpft, verlief aber abgesehen von ein paar Halbchancen ohne große Höhepunkte. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen richtete man sich als Zuschauer schon allmählich und gerne auf eine spannende Verlängerung ein, als in der 89. Minute Ok(© www.pfalzfussball.de) seine zweite Gelbe und damit Gelb-Rot sah. Die nun entstandene kleine Lücke in der Neupotzer Abwehr nutzte Frankweiler kurz danach (90.+1) zum 2:1 Siegtreffer. Schütze des goldenen Goals war Tim Kiefer.

Herzlichen Glückwunsch an den TuS(© www.pfalzfussball.de) und natürlich nach Freckenfeld zum Erreichen des Pokalfinals in Annweiler am 1. Mai 2018, um 15:00 Uhr.

Bildergalerie der 1. Halbzeit
Bilder der 2. Halbzeit


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.