Kreispokal: SV Weingarten – VfB Iggelheim

Kreispokal: SV Weingarten – VfB Iggelheim 1:4 (0:3)

Recht achtbar zog sich die personell geschwächte SVW-Elf aus der Affäre gegen den haushohen Favoriten aus der A-Klasse. Bis zur 25. Minute hielt man gut mit und agierte auf Augenhöhe. Mit dem 0:1 in der 25. durch Fabian Steuerwald war der Bann gebrochen und die Marschrichtung vorgegeben. In der 36. wurde Marcel Meyer steil geschickt, und der ließ sich die Chance nicht entgehen auf 2:0 zu erhöhen.

Mit dem 3:0 quasi mit dem Pausenpfiff war die Messe leider schon vor dem Kabinengang gelesen. Aus der nun doch vorhandenen Überlegenheit Iggelheims resultierte das 4:0 in der 61., als Laubscher den ihm gewährten Freiraum zu nutzen wusste.

In der von Lars Busch einwandfrei geleiteten Partie kämpfte Weingarten um den verdienten Ehrentreffer und wurde kurz vor Spielende belohnt. Harun Karagül versenkte in der 89. Minute einen Freistoß von halb links direkt zum 1:4.

Foto: Der Schütze des 0:2, Marcel Meyer lächelt verschmitzt


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.