D-Klasse: FC Phönix Bellheim III – ASV Lug/​Schwanheim II

D-Klasse: FC Phönix Bellheim III – ASV Lug/​Schwanheim II 1:0 (0:0)

Trotz zahlreicher hochkarätiger Einschussmöglichkeiten seitens Bellheim endete die 1. Halbzeit torlos. Befürchtungen, dass man, wenn es so weiter geht gegen die schlagbaren, aber keineswegs ungefährlichen Gäste, noch verlieren würde, bewahrheiteten sich nicht. Marcel Herter gelang, wenn auch „nur“ per Elfmeter, nach etwas mehr als einer Stunde (65.) der goldene Treffer. Mit diesem Dreier rückt Bellheim (35 Punkte) näher an die beiden Führenden in der Tabelle, Gräfenhausen (40 Punkte) und Insheim II (37 Punkte) ran.

Bellheims Trainer Tobis Böhm war es wichtig zu erwähnen, dass der Gegner dankenswerterweise der Spielverlegung vom Wochenende auf Donnerstag zugestimmt hat. Auch so kann Fair-Play aussehen!

Foto: Auch beste Chancen wurden vergeben – es reichte dennoch zu einem (knappen) Sieg

161103_183852_01