Verbandspokal: VfB Iggelheim – FC Lustadt

Verbandspokal: VfB Iggelheim – FC Lustadt 1:2 (0:0)

Bezirksligist siegt knapp und kann in der 3. Verbandspokalrunde mit einem attraktiven Gegner rechnen.

Fotos: El-Baki San lässt 3 Gegner stehen und schiebt die Kugel an Rouven Hengen vorbei ins Netz zum 2:1 Sieg für Lustadt

Lustadt war durchweg optisch überlegen, konnte sich jedoch in der 1. Halbzeit keine echte Torchance erarbeiten. Mitte der ersten Spielhälfte wären die Gastgeber durch ein Zufallsprodukt fast in Führung gegangen. Eine Bogenlampe senkte sich so Richtung Tor, dass FC-Keeper Steve Leonhardt einige Mühe hatte mit Hilfe der Querlatte die Situation zu bereinigen. Torlos ging es in die Pause. Berauschend war das nicht von Lustadt und noch weniger von Iggelheim, das bis auf die eine Szene extrem verhalten agierte – die Hoffnungen ruhten wieder mal auf der 2. Halbzeit.

Und die begann mit einem Paukenschlag. Gleich eine Minute nach Wiederanpfiff setzte sich Marco John rechts durch und überwand mit seinem Flachschuss auch den ganz in orange gekleideten Rouven Hengen im Kasten der ganz in schwarz gekleideten Iggelheimer. 0:1 in der 46. Minute.
Das war gut, denn die relativ passive VfB-Elf musste nun kommen, wollte sie nicht verlieren. Das gelang in der 70. Minute. Nach einem Freistoß von weit links außen Richtung langer Pfosten köpfte Wladislaw Kirch gegen den Lauf von Leonhardt ins lange Eck zum 1:1 Ausgleich. Die Verlängerung drohte; und aufgrund der aufziehenden Gewitterwolken wurde es schon gegen Ende der regulären Spielzeit dunkel.

Wie schon im Pokalspiel gegen Geinsheim bewies auch diesmal FCL-Trainer Dominik Glaser ein glückliches Händchen beim Wechseln. 10 Minuten nach seiner Einwechslung, setzte sich El-Baki San in der 87. Minute gegen drei Kontrahenten durch und ließ mit einem Flachschuss ins kurze Eck auch Hengen keine Chance. Das späte 2:1 bedeutete vor 80 Zuschauern den Sieg für die Gäste, da Iggelheim sich in den letzten Minuten zwar um den Ausgleich bemühte, aber nicht mehr die Körner hatte die Lustadt Abwehr auszuhebeln.

Bilder vom Spiel


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.