Verbandsliga: Jahn Zeiskam – SC Idar-Oberstein

Verbandsliga: Jahn Zeiskam – SC Idar-Oberstein 1:2 (0:2)

Gerade aus Rülzheim (gegen Tabellenführer Maximiliansau) gekommen und auf dem Balkon platziert, wurde ich informiert, dass Christoph Wörzler eben mit seinem Distanzschuss knapp die 1:0 Führung für Zeiskam nicht erzielt hatte.
Dafür sah ich dann die beiden Tore der Gäste, die am Ende zum Sieg reichten. Das erste erzielte Yannik Kerzan in der 21. Minute zum 0:1. Nur 3 Minuten später erhöhte Do Nascimento auf 2:0. Die Zeiskamer Abwehr war in beiden Situationen alles andere als sattelfest.

Insgesamt war Idar-Oberstein zu überlegen und stabil, als dass Zeiskam eine echte Siegchance zu haben schien. Also wanderte ich kurz vor der Pause ab nach Geinsheim zum „Landesliga-Derby“ gegen Büchelberg. Dort kam dann die Info, dass Christoph Wörzler kurz nach Wiederanpfiff der Anschluss gelungen war. Sollte Zeiskam doch eine Wende eingeläutet haben und gegen den Favoriten vielleicht wenigstens einen Punkt ergattern? Nein, es blieb vor 160 Zuschauern bei der Niederlage gegen den Oberliga-Absteiger, der mMn beste Chancen hat, sofort wieder aufzusteigen.

Wie schwer Phlipp Mees und sein Kontrahent durch den Zusammenprall verletzt wurden, ist mir aktuell nicht bekannt – beide mussten raus. Von hier, gute Besserung!

Ein paar Bilder vom Spiel


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.