Testspiel: FC Lustadt II – Olympia Rheinzabern III

Testspiel: FC Lustadt II – Olympia Rheinzabern III 8:2 (4:1)

Anpfiff war um 10 Uhr, somit die Temperatur noch im Wohlfühlbereich. Die Tore der 1. Halbzeit waren dies auch. Das 1:0 fiel durch einen sehr zweifelhaften Foulelfmeter. Rheinzabern erhöhte per Eigentor auf 2:0 für Lustadt. Das 3:0 war auf außen gut vorbereitet, der Kopfball dann nur noch Formsache. Dem Anschluss ging ein gewagter Rückpass zum Torwart voraus, der diesen in Bedrängnis brachte und beim Klärungsversuch den Rücken eines Rheinzaberners anschoss, worauf diesem wiederum der Ball vor die Füße fiel und er nur noch locker einschieben musste. Der Treffer zum 4:1 Halbzeitstand wurde aufgrund einer Fotokontrolle optisch verpasst.
4:1, das reichte um recht sicher zu sein, dass die Partie entschieden war. Das Endergebnis von 8:2, also ein weiteres 4:1 in der 2. Halbzeit, bestätigt das. Von daher gibt es lediglich Bilder aus der 1. Halbzeit.


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.