Testspiel: SV Weingarten – TuS Mechtersheim

Testspiel: SV Weingarten – TuS Mechtersheim 1:8 (0:4)

Tore: 0:1 David Horn (23.), 0:2 Lukas Metz (25.), 0:3 Eric Veth (34.), 0:4 ET (45.), 0:5 Christoph Wörzler (70.), 1:5 Moritz Becker (74.), 1:6 Thorsten Ullemeyer (79., FE), 1:7 Thorsten Ullemeyer (89.), 1:8 Kevin Selzer (90.)

Foto: Halbzeitanweisungen von Trainer Manfred Schmitt an die TuS`ler, die dann eingewechselt wurden

Mit einem standesgemäßen 8:1 gewann der Oberligist aus Mechtersheim dieses erste Testspiel in der Vorbereitung zu der mit Spannung erwarteten Oberligasaison 2017/2018. B-Klassist Weingarten zog sich trotz des klaren Ergebnisses prima aus der Affäre. Man hielt jeweils zu Beginn der Halbzeiten lange seinen Kasten sauber, u.a. dank guter Paraden und Reaktionen von Keeper Nazmi Seyman, und verteidigte auch sonst gut und insgesamt sehr fair gegen dominierende Mechtersheimer. Als sich die Gelegenheit zu einem Konter bot, gelang dem jungen Moritz Becker der verdiente Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:5.

Foto: Weingartens neuer Torhüter, Nazmi Seyman, hielt, was zu halten war – gegen diesen scharf und platziert getretenen Strafstoß von Thorsten Ullemeyer war er chancenlos.

Testspiel: Jahn Zeiskam – FSV Freimersheim

Testspiel: Jahn Zeiskam – FSV Freimersheim 7:0 (2:0)

Für den A-Klasse Südpfalz Spitzenreiter war der Zeiskamer Verbandsligist mehr als eine Nummer zu groß. Außer ein paar Nadelstichen hatte der FSV nichts zu bestellen und verlor auch in der Höhe verdient. Winterneuzugang Ionut Hristache gelang es, im Mittelfeld einige Akzente zu setzen und den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0 zu markieren.

Die Tore: 1:0 Bottaccio, 2:0 Koc || 3:0 Hafner, 4:0 Hristache, 5:0 und 6:0 Toker, 7:0 Bottaccio
Bes. Vork.: Freimersheims Torwart pariert einen Strafstoß


freenetmobile

freenetmobile

Testspiel: Phönix Bellheim – Viktoria Herxheim

Testspiel: Phönix Bellheim – Viktoria Herxheim 1:2 (1:0)

Nach einer sehr guten ersten Halbzeit und der 1:0 Führung durch Peter Kellerhals aus der 31. Minute, musste Bellheim dem harten Vorbereitungspensum Tribut zollen und sich der favorisierten Viktoria mit 1:2 (Tore in der 50. und 55. Minute) geschlagen geben.


freenetmobile

freenetmobile

Testspiel: FSV Offenbach – SV Büchelberg

Testspiel: FSV Offenbach – SV Büchelberg 5:2 (3:1)

In einem guten Testspiel bezwang der FSV den ambitionierten SV Büchelberg am Ende klar, und dies auch hochverdient. Während bei Offenbach die Integration der Neuzugänge allmählich konstruktive Formen annimmt, machte bei den Gästen das Fehlen der Mittelfeldmotoren Kevin Apfel und Christian Liginger schmerzlich bemerkbar. Die Initiativen und die zündenden Ideen aus dem kreativen Zentrum fehlten für die Anspiele nach vorne ebenso wie die Entlastung nach hinten. Das spielte den schnellen Offenbachern Offensiven in die Karten. So setzte sich in der 1. Halbzeit vor allem Jonas Mittenbühler positiv in Szene und war an allen drei Treffern beteiligt. Das 1:0 (22.) und das 3:0 (36.) besorgte er selbst. Vorm Strafstoß zum 2:0 (36.) durch Alex Hayes konnte er nur durch ein Foul gebremst werden.
Mit dem schönsten Tor des Tages, einem Schlenzer von links ins rechte obere Eck verkürzte Valdrim Berisha in der 37. auf 1:3.

Nach der Pause verlängerte Marcel Meinzer in der 52. Minute einen Freistoß von Hayes zum 4:1. Und Neuzugang Thomas Gottlieb köpfte in der 57. eine Flanke zum 5:1 in die Maschen. Eugen Galkin gestaltete mit seinem direkten Freistoß in der 81. Minute zum 5:2 das Endergebnis ein klein wenig freundlicher für die Gäste aus dem Bienwald.

Foto: Nach dem Foul von Uka Blerim an Jonas Mittenbühler versetzt Penalty-Schütze Alex Hayes SVB-Keeper Houssam Nazhari und erzielt das 3:0 in der 36. Minute

Testspiel: Phönix Bellheim – FV Heiligenstein

Testspiel: Phönix Bellheim – FV Heiligenstein 6:0 (1:0)

Tore: 1:0 Peter Kellerhals (27.), 2:0 Peter Kellerhals (48.), 3:0 Jonathan Heidt (61.), 4:0 Peter Kellerhals (63.), 5:0 Simon Keakavocy (65.), 6:0 Simon Keakavocy (82.)

Das war eine klare Angelegenheit für die A-Klasse Südpfalz. Peter Kellerhals besorgte nach Ecke von Spielmacher Lucas Groß das einzige Tor der ersten Halbzeit. Im zweiten Spielabschnitt wurde die Überlegenheit des Phönix immer deutlicher und manifestierte sich in weiteren 5 Treffern.
In der umkämpften, aber dennoch sehr fairen Partie musste Schiri Stefan Kopf nicht einmal den Karton zücken.

Fotos: Der dreifache Torschütze Peter Kellerhals legt hier vor für Jonathan Heidt, der keine Mühe hat zum 3:0 einzuschieben.

cleverSMART
cleverSMART

Testspiel: Jahn Zeiskam – SC Hauenstein

Testspiel: Jahn Zeiskam – SC Hauenstein 0:4 (0:1)

Ohne zu glänzen bezwang Oberligist Hauenstein den TB Jahn Zeiskam auch in der Höhe verdient mit 4:0. Der Verbandsligist war ein hartnäckiger Gegner, der der favorisierten Rubeck-Truppe das Leben richtig schwer machte, aber letztendlich ohne Chance war.

Nach einer halben Stunde verletzte sich Jahn-Keeper Konrad Siegler an der Hand (evtl. Fingerbruch) und musste raus. Steffen Heß, der nach einer Schulterverletzung wieder ins Training eingestiegen war, ging in den Kasten und bestand den ersten ernsthaften Einsatz nach längerer Auszeit.

Tore: 0:1 Jesper Brechtel (16.), 0:2 Thorsten Riggers (79.), 0:3 Andelo Srzentic (81.), 0:4 Christof Seibel (90.)


cleverSMART

cleverSMART

Testspiel: FSV Offenbach – SV Altdorf-Böbingen

Testspiel: FSV Offenbach – SV Altdorf-Böbingen 6:2 (3:2)

In dem gut anzuschauenden ersten Freiluftmatch des Jahres, hielten die Gäste lange prima mit, gingen sogar zweimal in Führung und unterlagen am Ende vielleicht um ein oder zwei Tore zu hoch.
Für den frühen Zeitpunkt der Vorbereitung können beide Trainer mit der Leistung ihrer Mannschaft zufrieden sein. Schiri Manuel Frech war der fairen Partie ein souveräner Leiter und scheute sich nicht, auch mal eine gelbe Karte zu zücken, wenn es angebracht war.

Tore: 0:1 Nils Brendel (4.), 1:1 Jonas Mittenbühler (7.), 1:2 Nico Mayer (21.), 2:2 Alexander Hayes (39.), 3:2 Alexander Mellein (43.), 4:2 Alexander Mellein (55.), 5:2 Jannik Jorissen (79.), 2:6 Jonas Mittenbühler (81.)

Foto: Das 0:1 durch Nils Brendel, der erkannte, dass FSV-Torwart Dennis Mandery weit vor seinem Kasten stand und aus gut 40m einnetzen konnte

Foto: Nico Mayer lässt Mandery keine Abwehrchance und erzielt das 1:2

Foto: Alexander Hayes per Freistoß direkt zum 2:2

Foto: Auf vielfachen Wunsch das Portraitfoto des Doppeltorschützen Alexander Mellein