Testspiel >>> CfR Pforzheim – SV Elversberg in Herxheim

Testspiel >>> CfR Pforzheim – SV Elversberg 0:6 (0:5)

Tore: 0:1 Kevin Maeck (15., Kopfball nach Ecke), 0:2 Kevin Maeck (19., Kopfball nach Ecke), 0:3 Kevin Koffi (21.), 0:4 Benno Mohr (41.), 0:5 Kevin Koffi (44.), 0:6 Moritz Göttel (64.)

Bei Elversberg ließ nach dem sechsten Tor die Konzentration und damit der Druck aufs gegnerische Gehäuse nach. Pforzheim hatte die ein oder andere gute Chance das Ergebnis durch eigene Treffer optisch etwas freundlicher zu gestalten. Insgesamt reichte es für den abstiegsbedrohten Oberligisten aus Baden-Württemberg in keinster Weise gegen den Regionalligisten. Das Ergebnis geht auch in der Höhe in Ordnung.

Foto: Schiedsrichter Nicolas Winter und seine Assistenten Dorian Schurer (links) und Fabian Knarr (rechts)

Foto: Thomas Breinig, Spielleiter beim Baden-Württembergischen Verbandsligisten Olympia Kirrlach beobachtete das Geschehen auf dem Herxheimer Kunstrasen mit scharfem Auge

A-Junioren Regionalliga: FSV Offenbach – SV Elversberg

A-Junioren Regionalliga: FSV Offenbach – SV Elversberg 2:3 (1:1)

Statt nur 0:1 – nach 25 Sekunden Spielzeit – hätte es bis zur 37. Minute schon 0:3 oder 0:4 heißen können, wenn nicht müssen; das Spiel wäre nach einer halben Stunde entschieden gewesen. Da aber Elversberg nach der Führung auch beste Chancen nicht nutzen konnte, schlugen die aufopferungsvoll kämpfenden, nie aufgebenden FSV`ler eben in besagter 37. überraschend zurück und erzielten das 1:1 durch Tristan Wiese.

An den grundlegenden Kräfteverhältnissen änderte sich auch in der 2. Halbzeit nichts – ein wenig offener war die Partie aber. Dennoch ging der Favorit aus dem Saarland in der 58. Minute wieder in Führung. Und wie auch schon zuvor schlug Offenbach zurück und glich durch Luca Felix zum 2:2 (82.) aus. Bitter, dass man in der Nachspielzeit das 2:3 hinnehmen musste.