Rhein-Mittelhaardt-Cup: FC Lustadt II – TSG Deidesheim II

Rhein-Mittelhaardt-Cup: FC Lustadt II – TSG Deidesheim II 1:1 (1:0) 8:7 n.E.

Pokalsieger nach 11m-Schießen wurde der FC Lustadt. Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem 1:0 durch Daniell Rocker, der in der 24. Minute ungedeckt eine Hereingabe von Max Roida locker einschieben konnte, versäumte es Lustadt zu erhöhen und die Pokalpartie vorzeitig zu entscheiden. So blieb es bei der knappen Führung und einem spannenden Spiel bis zur 74. Minute als sich Christian Schubing an der 16er Kante durch setzte und auch Marco Klobuciar zum 1:1 Ausgleich überwand.

Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff, an den sich, ohne Verlängerung direkt das 11m-Schießen anschloss. In der regulären Spielzeit und auch bei der Entscheidung vom Punkt avancierte Lustadts Torwart, Marco Klobuciar zum Pokalhelden und damit zum eindeutigen Man Of The Match.
Mit zahlreichen Paraden bewahrte er sein Team vor Gegentoren und am Ende parierte er den letzten Elfer Deidesheims. FCL-Trainer Uwe Neubert wusste nach Spielschluss sofort, bei wem er sich vor allem bedanken musste und auch die Mannschaft ließ es sich nicht nehmen ihren nicht gerade leichtgewichtigen Keeper hoch leben zu lassen.

Video: Klobuciar pariert den Elfer zum Pokalsieg


_


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.