Oberliga: TuS Mechtersheim – TSG Pfeddersheim

Oberliga: TuS Mechtersheim – TSG Pfeddersheim 3:1 (2:0)

Für Oberligaverhältnisse war es ein von relativ wenigen taktischen Zwängen geprägtes, temporeiches Spiel mit sehr vielen guten Offensivaktionen von beiden Seiten. In der spannenden 1. Halbzeit war Pfeddersheim eigentlich das bessere Team, aber Mechtersheim schlug zweimal eiskalt zu.
Viel weniger spannend war auch die 2. Halbzeit nicht. Die Gäste kamen durch einen Foulelfmeter zum Anschlusstreffer. In Unterzahl – nach Gelb-Rot für Bojan Custic in der 75. Minute – führte ein TuS-Konter zum 3:1 Endstand. Die gelb-rote Karte für die TSG in der Nachspielzeit hatte keine weitere Bedeutung mehr, kurz danach pfiff David Scheuermann ab.

Foto: TSG-Keeper Bakary Sanyang kommt an den 22m-Flachschuss von Christoph Wörzler nicht dran, 1:0 in der 39. Minute

Foto: Eric Veth erhöht kurz vor dem Pausenpfiff auf 2:0

Foto: Anschlusstreffer zum 1:2 per Foulelfmeter verwandelt von Tobias Klotz

Foto: Die Entscheidung vor 230 Zuschauern – die Vorlage von Lukas Metz bringt Eric Veth im Tor unter, 3:1 in der 83. Minute


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.