Oberliga: TuS Mechtersheim – FV Diefflen

Oberliga: TuS Mechtersheim – FV Diefflen 0:5 (0:4)

Zuschauer: 278

Ich finde, die Aussagen der Trainer in der PK geben das Geschehen ganz gut wieder – zieht`s euch rein 🙂
Diefflen bestrafte die Abwehrfehler Mechtersheims gnadenlos, während der TuS mehrere, man kann sagen Hochkaräter nicht nutzen konnte.

Foto: Eric Veth alleine hatte in der ersten Halbzeit 2-3 Möglichkeiten, die alle liegen gelassen wurden

Vor ĂĽber 1100 Zuschauern verlor auch Dudenhofen. In der Nachspielzeit erzielte Eintracht Trier den 2:1 Siegtreffer. Julian Scharfenberger hatte den FVD mit 1:0 in FĂĽhrung gebracht.
Das Null-Punkte-Dudenhofen empfängt nun am kommenden Samstag, 17:30 Uhr, den keineswegs zu unterschätzenden FC Hertha Wiesbach, während Mechtersheim ins Saarland reist, zum FSV Jägersburg.
Beides Kellerduelle mit 4 Teams, die aktuell in der brisanten, 6 Vereine umfassenden Abstiegszone platziert sind. Verlierer können sich schon mal mit dem Thema Fehlstart beschäftigen…

Bildergalerie

Foto: Der Tiefflieger zog ein paar Runden durch den Gästestrafraum und machte sich dann flugs wieder von dannen


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.