Oberliga: TuS Mechtersheim – FC Homburg

Oberliga: TuS Mechtersheim – FC Homburg 0:3 (0:2)

Das Ganze glich eher einem besseren Freundschaftsspiel, denn einer ernsthaften Oberligapartie. Die Kräfteverhältnisse waren von vorn herein zu einseitig verteilt, was sich dann auch in den 90 Spielminuten bestätigte.

Foto: Das Leder schlägt im Winkel ein, keine Chance für Peter Klug – 1:0 für Homburg

In der 17. Minute schoss Patrick Dulleck den Ball aus 18m in den Winkel, unhaltbar für Peter Klug. Dem 2:0 in der 40. ging eine technisch brilliante Ballanahme voraus, der anschließende Pass landete bei Sven Sökler, der im 2. Versuch, quasi im Nachschuss seines eigenen Abschlusses, Klug hatte zunächst abgewehrt, locker einschieben konnte.

Vor 349 Zuschauern schaltete Homburg in der 2. Halbzeit einen Gang zurück, was Mechtersheim zu einigen optisch ansprechenden, aber kaum einmal gefährlichen Offensiv-Aktionen veranlasste. Mit dem 0:3 in der 76. Minute durch den eingewechselten Marco Gaiser war die Sache rund. Homburg hatte seinen ungefährdeten, standesgemäßen Dreier und Mechtersheim verkaufte sich anständig und war nicht deklassiert worden. Verletzt hat sich, soweit das ersichtlich war, niemand – also alles gut.

Die jetzt verlorenen Punkte muss man sich dann halt nächsten Samstag in Pirmasens holen… 😀

Bildergalerie vom Spiel

Fotos: Nach einem klugen Querpass hat Marco Gaiser nicht die allergrößte, um nicht zu sagen, gar keine Mühe zum 3:0 einzuschießen


Kommentare

Oberliga: TuS Mechtersheim – FC Homburg — 1 Kommentar

  1. Pingback: BILDERGALERIE >>> Oberliga: TuS Mechtersheim – FC Homburg - Pfalzfussball.de

Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.