Neue Herausforderung als Spielertrainer

Lucas Groß, aktuell spielender Co-Trainer beim A-Klassisten TSV Lingenfeld wird den Verein zum Rundenende verlassen. Er ist seit letztem Jahr Inhaber der B-Lizenz und sucht für die kommende Saison eine neue Herausforderung als Spielertrainer. Groß, Beamter von Beruf, wohnt in Bellheim und ist mit 34 im besten Spielertraineralter.

Mit der B-Lizenz ist man berechtigt, Vereine bis zur Oberliga zu trainieren. U.a. kann Lucas Groß auf eine 9-jährige Verbandsligaerfahrung als Spieler des TB Jahn Zeiskam zurück greifen.

Lucas Groß: „Meine berufliche Situation hat sich inzwischen dahingehend geändert, dass ich nicht mehr im Schichtbereich arbeite. Somit bin ich zeitlich viel flexibler als bisher und kann ohne Einschränkungen als Trainer tätig sein. Meine Zukunft sehe ich bei einem solide geführten und ambitionierten Verein von B-Klasse bis Bezirksliga. Dem TSV Lingenfeld danke ich für das mir entgegen gebrachte Vertrauen und das Verständnis für meine Entscheidung.“

Foto: Der Blick von Lucas Groß richtet sich nach vorne…


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.