Marco Knoll verlässt den TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim

Marco Knoll, Trainer der dritten Mannschaft, verlässt im Sommer den TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim und schließt sich dem FV Queichheim an.

Bei der Fortuna hinterlässt Marco Knoll eine Lücke, die geschlossen werden will.
Der 1. Vorsitzende des TSV, Markus Degen: „Wir danken Marco für sein Engagement bei uns und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Für unsere motivierte junge dritte Mannschaft suchen wir jetzt einen Nachfolger. Das darf auch gerne ein Neueinsteiger sein, sei es als Spielertrainer oder als „nur“ Trainer.“

Aktuell im Mittelfeld der C-Klasse Südpfalz West angesiedelt, will sich, laut Degen, die Truppe in der nächsten Saison möglichst in der Spitzengruppe etablieren. Die Trainingsbedingungen dazu werden mit dem neuen Kunstrasenplatz, der im Spätjahr zur Verfügung stehen wird, optimal sein.

Homepage TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim

Foto (SWFV): Marco Knoll bekommt im April 2018 aus den Händen von Marco Hübl den Fairnesspreis des SVWF überreicht


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.