Landesliga: SV Rülzheim – Viktoria Herxheim

Landesliga: SV Rülzheim – Viktoria Herxheim 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Nicolas Fink (27.), 1:1 Carsten Lutz (53.)
Zuschauer: 1200

Trotz einer anfänglichen Überlegenheit Rülzheim mit mehr Ballbesitz, hatte Herxheim die erste gefährliche offensive Szene. Den Abschluss von Marcel Hadrosek in der 11. Minute konnte Kadir Yalcin entschärfen. Die Rülzheimer Bemühungen waren gut anzusehen, blieben jedoch weitgehend ineffektiv. Im Gegensatz dazu die Viktoria in der 27. Minute. Die Hereingabe von rechts außen drosch der sträflich frei stehende Nicolas Fink zum 0:1 in die Maschen. Bis zum Halbzeitpfiff des umsichtig leitenden Schiedsrichters Marvin Schmidt war der Gast aus dem Nachbardorf näher am 2:0 als die Lilanen am Ausgleich – es blieb jedoch bei dem einen Treffer.

Grafik rechts: Der übersichtliche Live-Ticker

Foto: Die Südtribüne (von Manuel F.)

Nach dem Wiederanpfiff gab Rülzheim ordentlich Gas. Das zahlte sich in der 53. Minute aus, als Jesper Brechtel außen nach vorne stürmte und mit seiner Hereingabe Carsten Lutz fand, der zum 1:1 einnetzte. Bei dem insgesamt gerechten Unentschieden blieb es bis zum exakt nach 90 Minuten erfolgten Schlusspfiff.

Mit dieser Punkteteilung rückt die Tabellenspitze noch enger zusammen. Herxheim als neuer Tabellenführer, Rülzheim und Marienborn haben jeweils 50 Punkte. Aber auch Gau-Odernheim (49 Punkte), Phönix Schifferstadt (47) und Altleiningen (45) dürfen im Titel- und Aufstiegsrennen noch nicht abgeschrieben werden.

Grafik rechts: Die Tabellenspitze

Foto: Konstantin Stengel sichert den Ball vor André Nenning


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.