Landesliga: SV Rülzheim – FSV Offenbach

Landesliga: SV Rülzheim – FSV Offenbach 2:1 (1:0)

Ein Zuschauer resümierte zutreffend: „Taktisch war es ein gutes und interessantes Spiel. Rülzheim hat aufgrund der Torchancen verdient gewonnen.“

Foto: Der konsternierte Daniel Evrard nach seinem Eigentor

Max Krämer erzielte in der 38. Minute das 1:0. Daniel Evrard köpfte in der 54. einen Freistoß ins eigene Netz, 2:0. 4 Minuten später folgte der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Alex Hayes. Danach hatte Rülzheim einige sehr gute Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, vergab aber auch aus bester Position. Den Abschluss der Partie (90.) vor knapp 700 Zuschauern bildete ein heftiges Foul von Sven Glaser an Max Krämer, für das er, zuvor schon mit Gelb verwarnt, mit Gelb-Rot bedacht vom Platz musste.

Fazit: Ein hart erarbeiteter und verdienter Sieg für Rülzheim gegen lange Zeit ebenbürtige und clever dagegen haltende Offenbacher.

Foto: Besprechung vor der Ausführung eines Freistoßes


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.