Kerwespiele in Weingarten

Kerwe in Weingarten 2018 # Video vom Kerweumzug # # Bildergalerie #

SV Weingarten – SV Gommersheim 4:0 (2:0)

SV Weinagrten II – SG Mußbach II 3:1 (3:0)

Die Zweite machte die Sache mit dem 3:0 schon zur Halbzeit klar und ließ es danach ruhiger angehen. So kamen die Gäste zum verdienten Ehrentreffer.

Foto: SV Weingarten II mit dem von der Schwanen-Apotheke gestifteten brandneuen Sanitätskoffer

Die Erste des SVW profitierte von einem Eigentor der Gommersheimer zur 1:0 Führung und konnte in regelmäßigen Abständen nachlegen. Das hohe Endergebnis täuscht ein wenig über den wahren Spielerverlauf hinweg. Gommersheim agierte weitestgehend auf Augenhöhe, war aber im offensiven Bereich letztendlich zu harmlos, zu oft kam der letzte, teilweise der vorletzte Pass nicht. Und wenn eine Chance erarbeitet wurde, scheiterte man am überragenden SVW-Keeper Sebastian Ehlert.
Auf Weingartener Seite wurden die vorhandenen Torchancen fast zu 100% genutzt – Effektivität durch zweimal Jens Sommer und Marcel Stubenrauch war der große Trumpf.

Diese ungleichmäßige Verteilung sorgte für Unzufriedenheit bei den Gästen. Von außen angebrachte Schiedsrichterkritik setzte sich gegen Ende der Partie hin auf dem Platz fort und hätte zu einer klaren Roten Karte für einen Gommersheimer führen müssen – auch für die Weingartener Reaktion wäre der direkte Platzverweis angebracht gewesen. Schiedsrichter Alfred Ackermann ließ sich weder von den Beleidigungen noch von den „Tätlichkeiten“ beeindrucken, blieb cool, zeigte beiden Übeltätern mildes Gelb und brachte das Ganze in aller Ruhe über die Bühne – Respekt, eine sehr gute Leistung!

Die Fotos aus ca. 30m über dem Erdboden wurden ermöglicht durch Michael Neuschwender, der für die Dauer der Kerwe einen Kran der Fa. Schuch zur Verfügung stellte und Freunde der Höhe damit weit nach oben beförderte.


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.