Gommersheim – Handgreiflichkeiten am Spielfeldrand

Die Polizei sucht Zeugen, die nach einem Handgemenge im gestrigen Derby SV Gommersheim gegen den FV Dudenhofen III der B-Klasse Rhein-Mittelhaardt-Ost detaillierte Angaben machen können. Ersten Ermittlungen zufolge soll ein Spieler des FV Dudenhofen von einem Vater eines Spielers des SV Gommersheim beleidigt worden sein. Im weiteren Verlauf wurde der Spieler von dem Vater in den Schwitzkasten genommen und dabei verletzt. In der Folge seien dann die Väter beider Spieler aufeinander losgegangen, wobei der Vater aus Gommersheim eine Beule an der Stirn sowie Prellungen am Hinterkopf erlitt. Als sich seine Ehefrau zur Wehr setzte, wurde diese im Gesicht verletzt. Die Aufnahme des Sachverhalts gestaltete sich schwierig, da sich die beteiligten Personen uneinsichtig und unkooperativ gegenüber der Polizei verhielten.
Zeugen, die Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 06323 9550 in Verbindung zu setzen.


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.