Bezirksliga: SV Altdorf/Böbingen – ASV Maxdorf

SV Altdorf/Böbingen – ASV Maxdorf 0:0

Dass dieses Spiel torlos endete, grenzt fast an ein „Wunder“. So viele großartige Torchancen hüben und drüben – aber das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Einmal schien es soweit gewesen zu sein für Altdorf/Böbingen in der 81. Minute; leider Abseits.
Die Partie wogte hin und her, und war, bis auf eine viertelstündige Findungsphase nach der Pause, hochspannend. Der erspielte und erkämpfte Punkt gegen den Spitzenreiter aus Maxdorf ist verdient und aller Ehren wert, nützt jedoch im Abstiegskampf nur wenig. Auf die Leistung sollte man in den letzten Saisonspielen aufbauen, um das Unmögliche vielleicht doch noch möglich zu machen. Realistischerweise muss man konstatieren, dass der Abstieg fast nicht mehr zu vermeiden ist.

Foto: Speziell in der ersten Viertelstunde war eine Ein- oder Zweitoreführung für den SV drin. Viel lief über rechts, über Bastian Schneider

160422_193648_altdorf_800


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.