Bezirksliga: FSV Freimersheim – Südwest Ludwigshafen

Bezirksliga: FSV Freimersheim – Südwest Ludwigshafen 4:0 (2:0)

Vor nicht allzu vielen Zuschauern machte Südwest in der 1. Halbzeit das Spiel und Freimersheim mit wenigen schnellen Gegenangriffen die Tore zum 2:0 Pausenstand. Während die Gäste aus einer Vielzahl guter Offensivszenen kein Kapital schlagen konnten, schlug das Duo Hartweck/Thomas zweimal gnadenlos erfolgreich zu.

Foto: Das 1:0; Dennis Hartweck (ganz rechts) legte Denis Thomas vor, der Hamdi Koc keine Abwehrchance ließ

In der 23. Minute legte Dennis Hartweck Denis Thomas zum 1:0 vor. In der 34. scheiterte Hartweck zunächst an Hamdi Koc im Kasten des SV, den Nachschuss beförderte erneut Thomas ins Netz, 2:0.

Im Prinzip ging es in der 2. Halbzeit so weiter. Zunächst (68.) setzte Thomas einen Ball von rechts außen gefährlich auf die Querlatte, bevor Safak Metin in der 77. das 3:0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte wieder Denis Thomas, mit dem 4:0 in der 82.
Hamdi Koc, bester Mann bei Südwest, hielt was zu halten war und vermied so vor allem zum Ende hin, als Südwest aufmachte und Freimersheim konterte, eine durchaus mögliche höhere Niederlage.

Foto: Hamdi Koc ägert sich, nachdem ihn Denis Thomas zum 4:0 überwunden hatte

Bei Südwest Ludwigshafen verblüffte die unterirdische Chancenverwertung. Fußball spielen kann die Truppe, aber heute wäre die Kugel wohl auch mit einer Stunde Nachspielzeit nicht im Netz untergebracht worden. Aufsteiger Freimersheim grüßt wenigstens für eine Nacht den Rest der Liga von der Tabellenspitze…

3 Tore – die Wahl zum Man Of The Match fiel nicht schwer: Denis Thomas


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.