Bezirksliga: FC Lustadt – TSG Jockgrim

Bezirksliga: FC Lustadt – TSG Jockgrim 2:3 (1:1)

Jockgrim scheint wie Dortmund (im Pokal gegen Fürth) ein Spezialist für späte Tore zu sein.
Die 1:0 Führung für Lustadt in der 34. Minute durch den Freistoß von Pascal Gaschott, glich Malik Krubally in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit (45.+2) aus.

In der 62. staubte der zuvor eingewechselte Florin Dausch nach einem Freistoß zum 2:1 ab. Mit den Treffern zum 2:2 – Valentin Reiss in der 83. aus 18m – und dem 2:3 erneut von Krubally (88.) gelang spät, aber nicht unverdient der Auswärtssieg.

Foto: Valentin Reiss wird nach seinem Ausgleichstor freudig empfangen von seinen Kollegen


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.