B-Klasse: SV Weingarten – TuS Maikammer

B-Klasse: SV Weingarten – TuS Maikammer 3:1 (1:1)

Durch zwei späte Tore gewann der SV Weingarten in einer spannenden, intensiven und für B-Klasse-Verhältnisse hochklassigen Partie letztendlich verdient – vielleicht um ein Tor zu hoch – und bleibt damit alleiniger Tabellenführer.

Der TuS Maikammer war ein bärenstarker Gegner, der in der Arena zurecht in der 28. Minute mit 1:0 in Führung ging. Einen Angriff über rechts schloss Baris Uzun aus kurzer Distanz mit einem satten Schuss ins kurze Eck erfolgreich ab; keine Abwehrchance für den fehlerfreien Nazmi Seyman.
Weingarten hatte lange Zeit Probleme ins Spiel und vor das gegnerische Tor zu kommen, aber ein klasse Sturmlauf von Mike Spielmann beendete die Flaute und führte zum Ausgleich noch vor der Pause. Die gute Hereingabe von Spielmann musste Steffen Müller nur noch zum 1:1 einschieben.

In der 2. Halbzeit ließ der Druck der Gäste ein wenig nach und mit zunehmender Spielzeit war die Kruse-Elf nicht nur ebenbürtig, sondern teilweise klar überlegen. Möglicherweise hat das hohe Tempo der ersten 45 Minuten den ganz in schwarz gekleideten Maikammerern (zu) viel Kraft gekostet.
Der Weingartener Führung in der 78. Minute ging ein von Fatih Bagci kurz ausgeführter Freistoß voraus, dem eine weite Flanke von Yves Schneider folgte, die bei Steffen Müller landete, der mit seinem zweiten Treffer das 2:1 erzielen konnte.
Wenige Momente vor Spielschluss legte Müller für Jens Sommer vor, dem aus spitzem Winkel das 3:1 gelang.

Der Unparteiische Steffen Schwarz war der teilweise hart geführten, aber nie unfairen Partie ein hervorragender Leiter. Trotz der permanenten lautstarken Kritik von der Gästebank, ließ er sich nicht beirren, behielt die Ruhe und lag mit seinen Entscheidungen immer richtig.

Ein schöner, hart erarbeiteter Sieg für Weingarten in einem echten Spitzenspiel.
Man Of The Match: Ganz klar, Steffen Müller mit 2 Toren und einer Vorlage.

Foto: Steffen Müller nach dem Treffer zum 2:1

Das mit Sicherheit interessante Rückspiel in Maikammer lässt ja noch einige Zeit auf sich warten. Aber am kommenden Sonntag, den 12.11.2017, um 14:30 Uhr, steht das Nachbarschaftsderby beim wiedererstarkten Tabellenletzten ASV Schwegenheim – u.a. mit Ex-Oberligatorjäger Marco Cölsch! – an. Auch das wird definitiv eine knifflige Aufgabe, die es für den SVW zu lösen gilt…

Bilder vom Spiel folgen


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.