B-Juniorinnen Bundesliga: FC Speyer – SC 13 Bad Neuenahr

B-Juniorinnen Bundesliga: FC Speyer – SC 13 Bad Neuenahr 4:0 (1:0)

Bilder vom Spiel im Foto-Shop

Nachdem die Gäste aus der Nähe von Bonn eine Viertelstunde das Geschehen auf dem Platz dominierten, kam Speyer nur langsam in die Partie. Bad Neuenahr blieb in seiner guten Anfangsphase jedoch ohne Treffer und mit dem 1:0 für Speyer wendete sich das Blatt. Wie schon gegen Duisburg eröpffnete ein Distanzschuss von Lisa-Marie Rebholz in der 25. Minute den Torreigen.
Noch vor der Pause hätte der FCS erhöhen können, aber in der 40. Minute stand erst der Pfosten im Weg und im Nachschuss die gegnerische Torhüterin. Mit der verdienten, aber zu knappen Führung ging es in die Kabinen.

Foto: Keine Abwehrchance für Anna Maria Treis beim 20m Schuss von Lisa-Marie Rebholz

In der 2. Halbzeit wurde das Ergebnis in regelmäßigen Abständen in eine standesgemäße Höhe geschraubt. In der 45. gelang der kurz zuvor eingewechselten Noelle Tomse mit ihrer ersten Ballberührung das 2:0. Die Überlegenheit Speyers steigerte sich nun von Minute zu Minute. Verdeutlicht wurde dies durch das Eigentor zum 3:0 in der
57. Minute. in der 65. konnte Jule Brand im 16er nur mit einem Foul gestoppt werden. Valeria Mangione verwandelte sicher zum 4:0 Endstand.

Der zweite Dreier in Folge für die Speyerer Mädels. Der dritte Sieg nacheinander könnte schon am Samstag, dem 4. November 2017, um 14:00 Uhr folgen. Der Gegner, Bayer 04 Leverkusen gehört allerdings zu den favorisierten Teams der Liga, aber auch die kochen nur mit Wasser…

Bilder vom Spiel im Foto-Shop

Foto: Schiedsrichterin Ülfet Car hat auf Freistoß entschieden, Lisa-Marie Rebholz steht zur Ausführung bereit

Bilder vom Spiel im Foto-Shop


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.