A-Klasse: TuS Mechtersheim II – TSV Lingenfeld

A-Klasse: TuS Mechtersheim II – TSV Lingenfeld 2:1 (1:0)

In einer flotten Partie vor 70 Zuschauern behielt der TuS verdientermaßen die Punkte an der Kirschenallee.

In der 19., nach einem Eckball, köpfte Ali Dib die 1:0 Führung. Da es Lingenfeld nach einer guten halben Stunde (34., 35.) nicht gelang, zwei gute Chancen zu verwerten, ging es mit der knappen Führung der Gastgeber in die Kabinen.

Foto: Ecke Kemal-Taner Cengiz, Ali Dib steigt am höchsten und köpft ein zum 1:0 für Mechtersheim

161009_152015_01_ali_1zu0_1024

Nach genau einer Stunde (60.) konnte Lingenfeld ausgleichen. Eine Kopfballverlängerung von Gregor Flörchinger nutzte Kapitän Jan Friedrichsen zum 1:1. Mit einem wunderbaren Angriff über die linke Außenbahn gingen die Blauen wieder in Führung. Ali Dib setzte sich auf der linken Seite schön durch, flankte zentimetergenau auf den innen mitgelaufenen Sven Hoffmann, und der wiederum netzte mit einem tollen Flugkopfball unhaltbar ein, 2:1 in der 68. Minute.

In der 75. verbuchte Lingenfeld einen Pfostentreffer, das hätte der erneute Ausgleich sein können. Kurz vor Schluss scheiterten die TuS-Stürmer zwei Mal am glänzend reagierenden TSV-Keeper Florian Falk. Der vorzüglich leitende Schiedsrichter Thomas Schulz gewährte den Akteuren 3 Minuten Extrazeit, in denen Mechtersheim nichts mehr anbrennen ließ, und pfiff dann die unterhaltsame, weil mit vielen guten Spielzügen gespickte A-Klasse Partie ab.

Bilder vom Spiel folgen


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.