A-Klasse: SV Altdorf-Böbingen – Palatia Böhl

A-Klasse: SV Altdorf-Böbingen – Palatia Böhl 2:0 (1:0)

Mit dem letzte Aufgebot angetreten, kämpfte Böhl(© www.pfalzfussball.de) bravourös und hielt die Niederlage in erträglichen Grenzen, war aber insgesamt chancenlos.
In der 23. Minute erzielte Bastian Schneider(© www.pfalzfussball.de) die zu diesem Zeitpunkt schon hoch verdiente 1:0 Führung. In der 70. erhöhte Simon Hartmann(© www.pfalzfussball.de) im Nachschuss auf 2:0. Den vorhergehenden Strafstoß, getreten von Nils Brendel hatte Palatia-Keeper schön pariert, aber nur nach vorne abwehren können – Hartmann reagierte am schnellsten.

Zwei Wermutstropfen waren zu verzeichnen. Gegen Ende der Partie blieb Simon Hartmann im Rasen hängen und verdrehte sich das Knie. Und ganz am Anfang wurde der an der Seitenlinie(© www.pfalzfussball.de) stehende Trainer Böhls, Kaan Alkaya, (unabsichtlich) abgeschossen, coachte unbeeindruckt die 90 Spielminuten mit blutender, geschwollener Nase und fuhr erst anschließend zur „Reparatur“ ins Krankenhaus.
Beiden Verletzten von hier aus die besten Genesungswünsche!

Foto: Vollversammlung im Böhler 16er; trotz aller Altdorfer Anstrengungen blieb es beim relativ knappen 2:0


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.