2. Spieltag beim Wochenturnier in Zeiskam

FSV Freimersheim – TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim 5:1 (2:1)

Nachdem Freimersheim in der 5. Minute mit einem Foulelfmeter an Fortuna-Torwart Torsten Schmidt scheiterte, sorgte Serkan Sendar nur 2 Minuten später aus 22m für die 1:0 Führung. Dennis Hartweck machte seinen „Fauxpas“ in der 19. wieder gut und erzielte das 2:0. Mirco Weiss verkürzte in der 25. auf 1:2.

Nach der Pause war der TSV chancenlos und musste 3 weitere Treffer hinnehmen. Andreas Klundt nutzte in der 48. einen Abspielfehler in der gegnerischen Abwehr zum 3:1. Jeweils mit Kopfbällen erhöhten Moritz Gemke (50.) und erneut Klundt (60.) auf 5:1.

Jahn Zeiskam – FC Lustadt 5:1 (3:0)

Hätte Lustadt nach dem 0:1 (3.) per Foulelfmeter verwandelt von Maurice Hafner seine Chancen genutzt, wäre man sicherlich nicht mit einem Drei-Tore-Rückstand in die Pause gegangen. Zwei 100%ige wurden jedoch vergeben, während Zeiskam konzentriert da war, als sich die Gelegenheit bot. Christian Liginger staubte in der 29. ab zum 2:0 und Hafner versenkte seinen zweiten Foulelfer in der 30. zum 3:0.

Kurz nach Wiederanpfiff (32.) netzte Serkan Toker aus spitzem Winkel ein 4:0. Hafner, mit seinem dritten Tor, erhöhte in der 40. auf 5:0. Der absolut verdiente Ehrentreffer zum 1:5 Endstand gelang Pascal Gaschott in der 45.

Dienstag und Mittwoch pausiert das Turnier wegen den Halbfinals bei der WM.

Am Donnerstag
18:45 Uhr: Phönix Bellheim – VfB Hochstadt
20:00 Uhr: FSV Offenbach – SV Rülzheim

Am Freitag
18:45 Uhr: TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim – FC Lustadt
20:00 Uhr: FSV Freimersheim – Jahn Zeiskam


Schreibe Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.